Meisterschaft D-1. Stärkeklasse: FC Luzern FE-12 – Zug 94 FE-13 8:1 (4:0, 3:1, 1:0)

Montag, 11. September 2017 12:05 Uhr

Die Eberhard-Jungs machten in diesem Spitzenkampf gegen die Zuger schnell klar, wer auf der nassen Luzerner Allmend das Sagen hat. Die Gäste, beim IFV als FE-12 registriert, obschon mit einer Ausnahme alles U13-Jungs antraten, waren trotz stärkerer Physis technisch ziemlich überfordert, sodass die Luzerner bis zur 17 Minute mit vier Treffern innert acht Minuten die Partie bereits vorentschieden. Auffallend, wie klug das Heimteam viele Angriffe zügig über die Flügel vortrug – insgesamt drei auf diese Weise herrlich herausgespielte Tore waren ein verdienter Lohn dafür. Beste Eigen-Propaganda!

Telegramm

Allmend-Süd, Kunstrasen.- 80 Zuschauer. SR: Tonelli.

FCL-FE-12:  Bühlmann; Weber, van den Heuvel, Tröster, Inijc, Kreyenbühl, Schacher; Meyer (2/1), Horat; Rölli, Soffner, Bachmann, Rosenberg, Tomic.

Tore: 9. Weber 1:0, 14. Tröster (Inijc) 2:0, 16. Inijc (Meyer) 3:0, 17. Tröster (Meyer) 4:0, 36. Rosenberg (Weber) 5:0, 42. 5:1, 43. Bachmann (Rölli) 6:1, 44. Soffner (Inijc) 7:1, 70. Soffner (Meyer) 8:1.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1755  

download center