Erstliga-Classic Meisterschaft: FC Schötz - FC Luzern U21 1:3 (1:1)

Sonntag, 10. September 2017 13:46 Uhr

Das Seoane-Team feierte im Innerschweizer Derby in Schötz verdient den vierte Meisterschafts-Saisonsieg. Allerdings mussten die Gäste vor allem bei einigen stehenden Bällen in der Endphase arg um den Sieg zittern, bevor Ferricchio in der Schlussminuten eine scharfe Hereingabe von Vargas ins eigene Tor ablenkte. Die technisch überlegenen Stadtluzerner hatten mit zwei sehenswerten Goals von Miranda (nach einem Corner per Kopf) und Emini (satter Hocheckschuss nach Rückpass von Riedmann) bis zur 51. Minute den frühen Rückstand in einen Vorsprung verwandelt.

Telegramm

Wissenhusen Schötz.- 350 Zuschauer.- SR: Tonini.

Schötz: Hönger; Gänsler, Ferricchio, Kälin (86. Bajrami), Skeraj; Zobrist, Nijmengjaj, Stephan, Pekas (60. Rapelli); Zenger, Aziri (76. Frey).

FCL U21: Enzler; Njau, Miranda, Feka; Voca; Sidler, Emini, Rüedi, Vargas (91. Perkovic); Riedmann (76. Kränzle), Binaku (71. Shabani).

Tore: 9. Zobrist 1:0, 19. Sousa Miranda 1:1, 51. Emini 1:2, 90. Eigentor Ferricchio 1:3.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1780  

download center