U-15-Meisterschaft: Servette FC - FC Luzern 2:4 (1:1)

Montag, 04. September 2017 12:42 Uhr

Die U15 des FC Luzern gewann auch ihr drittes Meisterschaft-Spiel aufgrund der zahlreichen gut herausgespielten, aber nicht immer verwerteten Chancen der ersten und zweiten Halbzeit verdient. Fehlende Konzentration, mangelnde Passqualität und oftmals falsches taktisches Verhalten führten aber dazu, dass die Partie in den letzten 15 Minuten ziemlich ausgeglichen verlief und der FCL nach zwei Gegentreffern noch zittern musste. Am Schluss konnte man aber doch mit einer insgesamt geschlossenen Mannschaftsleistung den Sieg nach Hause bringen und die Tabellenspitze erfolgreich verteidigen.

Telegramm

Stade de Balexert, Châtelaine.-100 Zuschauer.

FC Luzern U-15: Loretz ; Ademi (46. Kozarac), Bucher, Hofstetter, Ottiger; Rupp, Bieri, Jaquez (60. von Euw), A. Willimann, M. Willimann; Fink (65. Abinezer).

Tore: 20. Fink 0:1, 42. Fink 0:2, 76. Bieri 0:3, 78. 1:3, 81. 2:3, 93. Rupp 2:4.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1781  

download center