Erstliga-Classic Meisterschaft: FC Sursee - FC Luzern U21 3:4 (2:2)

Montag, 21. August 2017 11:26 Uhr

Einige Jungs des FCL-U21-Teams scheinen sich damit schwer zu tun, dass eine Halbzeit 45 und nicht 40 Minuten (plus Nachspielzeit) dauert.  Beim Saisonauftakt gegen die Black Stars hatte man in den Schlussminuten noch zwei Gegentreffer beim 3:2-Heimsieg kassiert. Diesmal, im Derby in Sursee, gab man in den Minuten vor dem Pausenpfiff eine 2:0-Führung preis. Zuvor hatte Ruben Vargas, der die Surseer Defensive mit seiner Agilität immer wieder in Schwierigkeit brachte, das Seoane-Team schon nach fünf Minuten in Führung geschossen. Und Marco Rüedi baute den Vorsprung nach einer halben Stunde aus. Nachdem die Surseer über ihren 1000. Treffer in der Ersten Liga jubeln durften, legte der FCL nach dem Wechsel dank Rrezard Hoxha wieder vor. Und den erneuten Ausgleich des kämpferischen Platzteams beantwortete FCL-Joker Riedmann mit dem Siegtor sieben Minuten vor Schluss.

Telegramm

Schlottermilch.- 350 Zuschauer.- SR: Odiet.

FC Sursee: Peterhans; Bieri, Huber, Bernet (66. Bollinger), Wyder, Pinto (58. Ehrler), Trost, Lukic, Otomo (80. Christen), Bratanovic, Gashi.

FCL U21: Enzler; Sidler, Alvez (80. Emini), Miranda, Kränzle; Voca; Wolf, Rüedi (63. Njau), Ulrich, Hoxha (68. Riedmann), Vargas.

Tore: 5. Vargas 0:1, 30. Rüedi 0:2, 43. Bratanovic 1:2, 45. Trost (Foulpenalty) 2:2, 59. Hoxha 2:3, 76. Bratanovic 3:3, 83. Riedmann 3:4.

Bemerkungen: 20. Pfostenschuss Pinto.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center