U16-Meisterschaft: FC Luzern – FC St. Gallen 1:1 (0:0)

Montag, 21. August 2017 11:20 Uhr

Nach einem spannenden und interessanten Spiel teilten sich die beiden Teams trotz leichten Innerschweizer Vorteilen die Punkte. Vor der Pause verzeichnete die FCL-Equipe mehr Torchancen und ein wegen Offside (?) aberkanntes Tor. Nach der guten Vorbereitung wollte das Team von Edvaldo della Casa auch nachher weiterhin den Sieg, wobei beide Mannschaften den kürzesten Weg zum Tor suchten, mit vielen langen Bällen und Zweikämpfen. Nach dem Führungstreffer durch Nenad Zivkovic bedeutete ein unglücklich abgelenkter St. Galler-Freistoss aus 20 Metern zehn Minuten vor Schluss den Ausgleich.

Telegramm

Allmend.- 100 Zuschauer.

FCL: Radke; Durakovic, Freimann, Kneidl, Auf der Maur (60. Hegglin), Oroshi (70. Martin), Monney, Zivkovic, de Castro Carmona (77. Jasari), Mathis, Owusu.

Tore: 56. Zivkovic (auf der Maur) 1:0, 80. 1:1.

Bemerkungen: FCL ohne Radi, da Fonseca, Iten und Felder (Verletzt). Hausheer, Pfefferle (U17).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center