D-Elite-Meisterschaft: FC Luzern FE-12 – FC Ruswil Da 5:0 (0:0, 3:0, 2:0)

Montag, 19. Juni 2017 11:45 Uhr

Der FC Ruswil zeigte sich zu Beginn sehr gut organisiert und hielt dem FC Luzern lange Zeit entgegen, obwohl sich das Spiel mehrheitlich in der Ruswiler Platzhälfte abwickelte. Im zweiten Drittel nahm der FCL-Druck zu - und es war eine Frage der Zeit, wann das erste Tor nach unzähligen herausgespielten Chancen den Weg ins Ruswiler Tor finden würde. Gekonnt jetzt die Spielzüge, die die Ruswiler arg in Bedrängnis brachten. Das Resultat der Angriffsbemühungen konnte sich mit den fünf Toren sehen lassen, ohne dass der FC Ruswil je einmal gefährlich vor dem Luzerner Tor auftauchte.

Telegramm

Allmend Süd, Luzern, Kunstrasenplatz, 30 Zuschauer.

FC Luzern FE 12: Müller; Sadriu, Walker, Cvetkovic, Bucheli, Büeler, Fiechter, Frokaj, Fankhauser, Bachmann, Hüsler, Shala, Freimann, Pandurovic.  

Tore: 28. Frokaj (Sadriu) 1:0, 35. Fiechter (Penalty) 2:0, 37. Sadriu 3:0, 57. Pandurovic (Penalty) 4:0, 67. Fiechter (Pandurovic) 3:0.

Bemerkungen: FCL ohne Estermann (verletzt), Cordone und Waldis (überzählig).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center