FE-14-Meisterschaft: SC Kriens - FC Luzern 7:6 (1:0, 3:2, 3:4)

Montag, 19. Juni 2017 11:40 Uhr

In einem sehr interessanten Meisterschaftsspiel auf gutem Niveau spielte die FCL-FE-14 von Elvin Bektesevic vor allem im zweiten und dritten Drittel an sich stark auf. Leider ging man mit den zahlreich herausgespielten Chancen aber lange Zeit ziemlich fahrlässig um. Am Einsatz hat es nicht gefehlt. Aber eben: Ballbesitz ist nicht alles. Der Ball muss dorthin, wo es weh tut. Und das haben die Luzerner zu wenig geschafft.

Telegramm

Kleinfeld, Kriens (Kunstrasen). 60 Zuschauer.

FC Luzern FE-14: Loretz (61. Krummenacher); Berisha, A. Willimann, Ademi, Jaquez (61. Löpping), Dantas Fernandes, Bieri; Kozarac, Luchs, Löpping, Fink.

Tore: 14. 1:0, 34. Von Euw 1:1, 37. 2:1, 44. Huruglica 2:2, 54. 3:2, 58. 4:2, 66. Ademi 4:3, 69. Bieri 4:4, 73. 5:4, 74. 6:4, 84. Ademi 6:5, 87. Huruglica 6:6, 90. 7:6

Bemerkungen: M. Willmann, Ottiger und Rupp beim SC Kriens im Einsatz.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center