FE-13-Meisterschaft: FCL Schwyz-Uri – AC Bellinzona 7:7 (3:0, 2:2, 2:5)

Montag, 19. Juni 2017 11:27 Uhr

Im ersten Drittel hatten die Innerschweizer das Spiel mehrheitlich im Griff. Mit etwas mehr Breite im Spiel wäre man wohl noch öfters hinter die letzte Linie der Tessiner gelangt. Auch im Mitteldrittel war die FE-13 FCL Schwyz-Uri das bessere Team, machte sich nun aber teilweise mit unnötigen Abspielfehler in der eigenen Hälfte das Leben selber schwerer. Im letzten Drittel liessen die Zentralschweizer den Ball nicht mehr gut laufen, da man selbst zu wenig in Bewegung war. Als man dann auch noch die nötige Entschlossenheit in den Zweikämpfen vermissen liess, kehrte die Partie zu Gunsten der AC Bellinzona. Die Innerschweizer konnten wenigstens in der Nachspielzeit noch den über die gesamte Spielzeit verdienten Ausgleich erzielen.

Telegramm

Schoeller-Meyer Fussballplatz, Rasenplatz, Brunnen.- 70 Zuschauer.

FE-13 Team FCL Schwyz-Uri: Fontana; Adiller, Gamper; Jaun 1; Küttel, Schelbert 1, Inderbitzin 2, Ordonez; Toggenburger 1. Betschart, Bürgler, Imhof, Kojic 1, Meffert 1.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1771  

download center