FE-14-Meisterschaft: FC Basel - FC Luzern 2:3 (2:0, 0:2, 0:1)

Montag, 29. Mai 2017 12:20 Uhr

In einem sehr interessanten und spannenden Meisterschaftsspiel auf sehr gutem Niveau spielte die FCL-FE-14 vor allem im zweiten und dritten Drittel ganz stark auf und kehrte damit einen frühen 0:2-Rückstand in einen beachtlichen 3:2-Sieg. Die beiden Mannschaften duellierten sich dabei auf Augenhöhe. Mit einer etwas konsequenteren Chancenauswertung wären für die nach dem ‚Fehlstart‘ im ersten Drittel überlegenen Gäste sogar noch mehr Tore und ein weit deutlicherer Sieg möglich gewesen. Dank der besseren Offensivleistung gewannen die Luzerner aber verdient.

Telegramm

St. Jakob, Basel (Naturrasen).- 60 Zuschauer.

FC Luzern FE-14: Krummenacher (61. Loretz); Hofstetter (61. Amdebrahan), A. Willimann, M. Willimann, Ademi, Jaquez (61. Löpping), Bucher (31. Dantas Fernandes), Bieri; Rupp, Ottiger, Fink.

Tore: 15. 1:0, 25. 2:0, 35. A. Willimann 2:1, 55. M. Willimann 2:2, 70. Fink 2:3.

Bemerkungen: FCL ohne Kozarac (gesperrt).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center