U-16-Meisterschaft Playoffs: FC Basel – FC Luzern 5:1 (2:1)

Sonntag, 28. Mai 2017 10:53 Uhr

Trotz einem Eckballverhältnis von 11:2 und einem ausgeglichenen Chancenverhältnis von 9:9 mussten die Innerschweizer resultatmässig als klarer Verlierer vom Platz. Nach dem frühen Gegentor steigerten sich die Blau-Weissen und hatte vor allem im Mittelfeld leichte Überhand. Dennoch konnten die Basler ihre Führung ausbauen, doch kurz vor dem Pausenpfiff gelang den Innerschweizern der verdiente Anschlusstreffer. Auch nach der Pause war der einzige aber wesentliche Unterschied, dass die Basler ihre Chancen konsequent ausnutzen und die Luzerner im Abschluss entweder zu egoistisch oder ohne die nötige Überzeugung agierten. Fazit: Spielerisch war man den Basler keineswegs unterlegen, jedoch beim Offensiv- und Defensivverhalten in und um den Strafraum bestand zwischen den zwei Teams an diesen Tag ein erheblicher Unterschied.

Telegramm

Nachwuchs Campus, Basel, 100 Zuschauer.

FCL U-16: Ullrich; Suta (67. Marinovic), Ukaj, Freimann, Bode; Mistrafovic; Males, Hermann; Sousa Pinto (57. Rüedi), Zivkovic, Balaruban (46. Molliqaj).

Tor: 3. 1:0, 35. 2:0, 45. Zivkovic (Balaruban) 2:1, 51. 3:1, 61. 4:1, 85. 5:1.

Bemerkungen: FC Luzern U-16 ohne Sidler, Tramontano (beide verletzt) und Tschopp (mit FCL Damen NLA).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1781  

download center