U-18-Meisterschaft: FC Lugano - FC Luzern 1:3 (0:1)

Montag, 15. Mai 2017 13:26 Uhr

Der FCL hat bei warmen Temperaturen gegen einen unangenehmen Gegner einen dynamischen Teamauftritt auf den Platz gebracht. Die Luzerner haben dominant nach vorne gespielt und sich Chancen erarbeitet und konnten mit einer 0:1-Führung in die Pause. Das Team Ticino kam durch einen Corner zum zwischenzeitlichen Unentschieden, doch der FCL spielte weiter konzentriert und konnte mit zwei weiteren Toren das Spiel verdient gewinnen.

Telegramm

Tenero. - 50 Zuschauer.

FC Luzern U-18: Schmid ; Kälin, Ajeti, Burch, Heini ; Bertucci, Perkovic ; Kameraj, Agushi (87. Di Michelangeli), Diaz (90. Mijajlovic), Emini (17. Simic).

Tore: 32. Kameraj 0:1, 55. 1:1, 62. Simic 1:2, 82. Ajeti 1:3.

Bemerkungen: Emini mit Platzwunde ausgeschieden.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1771  

download center