FE-14-Meisterschaft: FC Baden - FCL Schwyz-Uri   4:5 (3:0, 1:4, 0:1)

Montag, 15. Mai 2017 13:15 Uhr

Im ersten Spielabschnitt wollte den Innerschweizern fast gar nichts gelingen. Im Spiel nach vorne klappte ebenso wenig wie in der eigenen Defensive. Folgerichtig ging man mit einem Dreitore- Rückstand in die erste Pause. Was ab dem zweiten Spielabschnitt folgte, war für die mitgereisten Fans ebenso überraschend wie erfreulich. Das auf einigen Positionen umgestellte Team FCL Schwyz-Uri spielte jetzt endlich den gewünschten, einsatzfreudigen und laufintensiven Fussball, sodass man trotz unglücklichem Penalty-Gegentor ausgleichen konnte. So folgten intensive und spannende letzte dreissig Minuten. Dabei erarbeitete sich das Team FCL Schwyz-Uri die klareren Torchancen und so gelang kurz vor Spielende, nach einem resolut vorgetragenen Konter noch das vielumjubelte Siegestor.

Telegramm

Stadion Esp, Hauptspielfeld, Baden.- 50 Zuschauer.

FE-14 Team FCL Schwyz-Uri: Peluso (Kahrimanovic); Pasalic, Gisler, Kündig, Barbaro; Ademi 1, Prenaj (Bieri 1), Schelbert, Morina (Shala), Luchs 1; Toski 1 (Isikli 1).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1767  

download center