D-Elite-Meisterschaft: Zug 94 FE-12 -- FCL-FE-12 2:4 (1:0, 1:2, 0:2)

Montag, 08. Mai 2017 11:42 Uhr

Beide Teams starteten sehr dynamisch, bei ausgeglichene Spielanteilen und Chancen. Durch eine Unachtsamkeit in der Luzerner Defensive konnte Zug 94 die Führung erzielen. Die Luzerner scheiterten oft am eigenen Unvermögen oder agierten mit zu komplizierten Ideen, um den Gegner ernsthaft unter Druck zu setzen. Bemerkenswert aber die jeweilige gute Reaktion des Luzerner Teams nach zweimaligem Rückstand. Die immer noch bestehenden technischen Unzulänglichkeiten müssen die Spieler des FCL aber in den Griff bekommen, wollen sie wieder zum gewohnten und gepflegten Kombinations-Fussball zurück kehren.

Telegramm

Samstag, Herti Zug, Kunstrasenplatz.- 30 Zuschauer.

FC Luzern FE 12: Müller; Hüsler, Sadriu, Walker, Bucheli, Büeler, Bachmann, Cvetkovic, Fiechter, Pandurovic, Fankhauser, Shala, Freimann, Waldis. 

Tore: 10. 1:0, 35. Cvetkovic 1:1, 47. 2:1, 48. Fiechter 2:2, 60. Shala (Fiechter) 1:3, 62. Walker (Penalty) 2:4.

Bemerkungen: FCL ohne Cordone, Estermann (überzählig) und Frokaj (FE-13).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center