FE-14-Meisterschaft: FCL Schwyz-Uri – FC Basel 1893   3:10 (1:3, 1:2, 1:5)

Samstag, 06. Mai 2017 21:01 Uhr

Mit dem FC Basel 1893 traf das Team FCL Schwyz-Uri auf den  erwartet  starken Gegner. Dabei hielten die Einheimischen bei besten äusseren Bedingungen und zahlreich erschienenen Zuschauern lange Zeit sehr gut mit, bevor man bei deutlich schwindenden Kräften in den letzten zehn Spielminuten dem hohen Spielrhythmus mit noch vier Gegentoren Tribut zollte. Von Beginn an entwickelte sich ein Spiel auf beachtlichem Spielniveau und hohem Tempo, wobei die Basler mit präzisen Passkombinationen und grosser Durchschlagskraft im Mittelfeld das Spiel mehrheitlich bestimmten. Im zweiten Spielabschnitt liess sich das Team FCL Schwyz-Uri vom unglücklichen Penalty in der ersten Minute nach Wiederbeginn nicht entmutigen und hielt das Spiel sogar über weite Strecken ausgeglichen. Leider konnte man das angeschlagene hohe Spielniveau im Schlussdrittel nicht bis zum Schluss aufrechterhalten.

Telegramm

Wintersried Ibach, Hauptspielfeld.- 120 Zuschauer.

FCL Schwyz-Uri FE-14: Peluso; Pasalic, Gisler, Wyrsch, Isikli (Kündig); Ottiger, Prenaj, Schelbert (Barbaro), Morina (Regja), von Euw; Toski 3.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1771  

download center