12. Sparcup in Mainflingen/DE: FCL-FE-13 mit tollem zweiten Platz

Dienstag, 25. April 2017 18:52 Uhr

An einem hervorragend besetzten Turnier bei Frankfurt bot das FCL-Team eine starke Leistung und feierte vier Siege gegen Bundesligisten! Die körperlich unterlegene Hodzic-Equipe wehrte sich sehr gut, zeigte spielerisch immer wieder schöne Kombinationen und dominierte so praktisch in allen Partien. Nachdem man in der Vorrunde den gleichen Gegner noch 2:0 geschlagen hatte, verlor man in einem offenen Kampf das Finale gegen Eintracht Frankfurt, wobei die Luzerner auf drei verletzte Spieler verzichten mussten. Fazit: Tolle Leistung, weiter so! Und am FCL-Pfingstmasters am 3./4. Juni auf der Allmend bietet sich den Luzerner die Chance, sich gegen das Team von Karl Rotter zu revanchieren!

Telegramm

Mainflingen, Naturrasen, 11er Fussball. Spieldauer: 1x20 Minuten. 500 Zuschauer.

FCL-FE-13: Steiner; Freimann, Meyer, Campisi, Häfliger, Dermaku, Facal, von Holzen, Adiller, Muhammad, Fernandes, Stäheli, Toggenburger, Haag, Polat, Breedijk.

FCL-Resultate. Vorrunde: VFB Stuttgart 1:0, TSG Hoffenheim 1:0. RW Essen 0:1. FC Mainhausen 3:0. Eintracht Frankfurt            2:0. Halbfinal: Mainz 05 1:0. Final: FCL – Eintracht Frankfurt            0:2.- Rangliste: 1.Eintracht Frankfurt, 2. FC Luzern, 3. Mainz, 4. Borussia Dortmund, 5.TSG Hoffenheim.

Bemerkungen: Polat bester Torschütze, Steiner bester Torhüter des Turniers.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center