Meisterschaft U-18: FC Luzern - FC Sion 5:4 (1:3)

Dienstag, 25. April 2017 18:45 Uhr

Der FCL ging früh in nach einem erlaufenen Rückpass des Gegners. Doch konnte der FC Sion durch zwei stehende Bälle und einen schnellen Gegenangriff bis zur Pause sehr einfach mit 3:1 in Front ziehen. Aber nichts war verloren. Die Luzerner, die schon in den ersten 45 Minuten einige gute Möglichkeiten hatten, um weitere Tore zu erzielen waren zuversichtlich. Leider begann aber die zweite Halbzeit gleich mit einer weiteren Unaufmerksamkeit und dem 1:4. Doch der FCL gab sich nicht geschlagen, zeigte grosse Moral und konnte bis zur 81. Minute zum 4:4 ausgleichen. Damit waren man nicht zufrieden und spielten weiter nach vorne, was durch einen weiteren schönen Treffer belohnt wurde.

Telegramm

Sportanlage Allmend (Naturrasen).- 120 Zuschauer).

FC Luzern U-18: Bühlmann; Subasic, Ajeti, Burch, Kälin; Diaz, Perkovic (54. Dervenic); Kameraj, Agushi (94. Harambasic), Bertucci (85. Lang), Emini.

Tore: 7. Kameraj 1:0, 21. 1:1, 36. 1:2, 40. 1:3, 49. 1:4, 59. Bertucci 2:4, 74. Kameraj 3:4, 81. Emini 4:4, 88. Kameraj 5:4

Bemerkungen: FCL ohne Trinkler (Achillessehnenschmerzen).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1781  

download center