U-16-Meisterschaft: FC Thun – FC Luzern 3:3 (1:2)

Sonntag, 23. April 2017 11:09 Uhr

Ein Spiel mit Licht und Schatten aus Luzerner Sicht. Die ersten 30 Minuten zeigten die Luzerner eine tolle Leistung, sie pressten aggressiv und liessen den Ball gut laufen und gingen zu Recht durch Tore von Tramontano und Mistrafovic mit 2:0 in Führung. Doch nach 30 Minuten liessen die Innerschweizer nach, sodass nun auch die Thuner zu gefährlichen Aktionen kamen und den Anschlusstreffer erzielten. Nachdem Males die Führung wieder ausbauen konnte, suchten die Innerschweizer zu sehr ihr Glück in weiten Zuspielen in die Spitze, welche jedoch mehrheitlich postwendend zu Thuner Gegengriffen führten. Schlechtes und ungeschicktes Abwehrverhalten ermöglichte den Berner Oberländern zwei Treffer zum Ausgleich.

Telegramm

Lachen Thun.- 100 Zuschauer

FCL U-16: Ullrich; Suta, Ukaj, Freimann, Bode; Mistrafovic, Tramontano (89. Santoro), Hermann; Rüedi (53. Marinovic), Males, Balaruban (66. Molliqaj).

Tore: 17. Tramontano (Males) 0:1, 20. Mistrafovic (Bode) 0:2, 42. 1:2, 63. Males 1:3, 69. 2:3, 86. 3:3.

Bemerkungen: FC Luzern U-16 ohne Das Neves, Galeati, Kaufmann, Sidler, Soriano, Zivkovic (alle verletzt) und Bütler (abwesend).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1781  

download center