U15-Meisterschaft: FC Luzern – BSC Young Boys 6:1 (3:0)

Sonntag, 16. April 2017 21:22 Uhr

Die U15 des FC Luzern von Michel Renggli zeigte sich im Nachtragsspiel gegen die Berner von der fussballerisch starken und dominanten Seite. Die Innerschweizer agierten mental frischer und waren gedanklich und physisch stets ein Schritt schneller als der Gegner. Ein auch in dieser Höhe absolut verdienter Sieg.

Telegramm

Donnerstag.- Allmend.- 100 Zuschauer.

FCL-U15: Radtke, Durakovic, Felder, M.Willimann, Kneidl (46. Aufdermaur); Jasari, Owusu (57. Hausheer), A.Willimann; Martin (63. Pfefferle), Fink (63. Hegglin), Oroshi.

Tore: 25. Jasari (Oroshi) 1:0, 38. Owusu (Oroshi) 2:0, 45. Fink (Martin) 3:0, 48. A. Willimann (Martin) 4:0, 55. Oroshi (Penalty) 5:0, 79. Oroshi 6:0, 83. 6:1.

Bemerkungen: FCL ohne Gehrig (verletzt) sowie de Castro und Radi (beide gesperrt).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1755  

download center