U16-Meisterschaft: FC Luzern – BSC Young Boys 2:1 (1:1)

Samstag, 15. April 2017 09:59 Uhr

Obwohl die Luzerner die 1. Spielhälfte klar dominierten, gingen sie lediglich mit einem 1:1 in die Pause, da zu viele hochkarätige Torchancen ausgelassen wurden. Nach der Pause war die Partie ausgeglichener und beide Teams besassen mehrere Möglichkeiten, in Führung zu gehen. In der 92. Minuten belohnten sich die Innerschweizer für ihren grossen Siegeswillen und kamen so zu wichtigen drei Punkten im Kampf um die Meister-Playoffs.

Telegramm

Allmend Süd, 100 Zuschauer.

FCL U-16: Ullrich; Suta, Ukaj, Freimann, Bode; Mistrafovic, Rüedi (55. Molliqaj), Hermann; Marinovic (70. Sousa Pinto), Males, Balaruban (77. Das Neves).

Tor: 8. Balaruban (Freimann) 1:0, 26. 1:1, 92. Molliqaj (Das Neves) 2:1.

Bemerkungen: FC Luzern U-16 ohne Bütler, Galeati, Kaufmann, Sidler, Soriano und Zivkovic (alle verletzt).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center