FE-14-Meisterschaft: FCL Schwyz-Uri – Team Zugerland 1:4 (0:1, 1:1, 0:2)

Montag, 10. April 2017 12:24 Uhr

Die beiden Innerschweizer FE-14-Teams zeigten den zahlreich erschienenen Zuschauern ein intensives und unterhaltsames Fussballspiel. Trotz engagierten Zweikämpfen blieb das Spiel jederzeit absolut fair und auf beachtlichem spielerischem Niveau und war beste Werbung für die beiden Footeco-Teams. Von allem Anfang an spielten beide Teams zielstrebig nach vorne und waren bemüht die Mittelzone schnell zu überbrücken. Eine kurze Unaufmerksamkeit nutzen die Gäste zur etwas glücklichen Drittel-Führung. Auf den verdienten Ausgleich des Teams FCL Schwyz-Uri reagierten das Team Zugerland im zweiten Drittel mit einem präzisen, schnellen Konter über die Seite, welche zur erneuten Pausenführung der Gäste führte. In den letzten dreissig Minuten liessen die Kräfte auf beiden Seiten etwas nach, und der Zuger Schlussmann verhinderte mehrmals den Ausgleich, bevor die Gäste in den Schlussminuten mit zwei weiteren Treffern alles klar machten.

Telegramm

Wintersried-Hauptspielfeld, Ibach.- 70 Zuschauer.

FCL Schwyz-Uri FE-14: Peluso (Kahrimanovic); Pasalic, Gisler, Barbaro, Isikli; Prenaj, Schelbert, Morina (Bieri), Shala (Regja), Kündig (Mühlebach); Toski 1.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1767  

download center