U17-Meisterschaft: Team Vaud Lausanne U18 - Team FCL-SCK U17 3:0 (0:0)

Montag, 10. April 2017 12:15 Uhr

Die Reise nach Lausanne hat sich aufgrund der guten spielerischen Leistung gelohnt - aufgrund des Resultats allerdings nicht. Die Lausanner starteten mit sehr viel Druck, doch ohne zwingende Chancen. Die Einstellung der Luzerner: Defensiv Kompakt stehen und immer wieder mit schnellen Vorstössen in die Spitze für Unruhe beim Gegner sorgen. Die zweite Halbzeit gehörte aufgrund der Spielanteile sogar klar den Luzernern, doch ein ‚imaginärer‘ Penalty erlaubte dem Heimteam die Führung. Das Schiedsrichter-Trio hatte nicht den besten Tag und benachteiligte auch sonst die Gäste. Trotz Unterzahl ab der 55. Minute  kamen die Luzerner dem Ausgleich mehrmals nahe, bevor zwei krasse individuelle Fehler noch zum ‚unverdienten‘ 0:3 führten.

Telegramm

Lausanne, Centre sportif de Vidy/J.-A. Samaranch. 50 Zuschauer.

FCL-SCK U17: Suter; Kqira, Ochsenbein (90.Schmidlin), Meier, Calabrese, Rodrigues, Sadiku, Pajaziti (84.Muff), Roth, Sejdini (84.Marti), Marleku.

Tore: 55. Penalty 1:0, 78. 2:0, 85. 3:0.

Bemerkungen: FCL-SCK U17  ohne, Radman, Berisha, Munduki (verletzt), Shaqiri, Jakupi, Kacic (krank). 55. Gelb/Rote Karte Meier.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center