U-18-Meisterschaft: FC Winterthur - FC Luzern 4:3 (2:1)

Montag, 10. April 2017 12:12 Uhr

Obwohl man ein klares Chancenplus hatte, lag man bei Halbzeit 1:2 hinten, weil man dem Gegner bei seinen zwei Besuchen im Strafraum auch gleich zwei Tore schenkte. Auf diesen Rückstand reagierte die Mannschaft nach der Pause überzeugend, indem man gleich in den ersten zehn Minuten zweimal traf. Doch auch diesmal wurde der Vorsprung zu ‚einfach‘ verspielt. Die Luzerner hatten weitere Tor-Möglichkeiten, doch die wurden allesamt vergeben Und so kam es, dass in der 93. Minute ein weiterer Fehler zur 3:4-Niederlage führte.

Telegramm

Schützenwiese, Kunstrasen.- 100 Zuschauer.

FC Luzern U-18: Bühlmann ; Subasic, Kälin, Burch, Heini ; Mistrafovic, Perkovic ; Males, Agushi (80. Mijajlovic), Diaz (74. Simic), Emini (59. Bertucci)

Tore: 13. 1:0, 34. Males 1:1, 40. 2:1, 50. Emini 2:2, 53. Emini 2:3, 58. 3:3, 93. 4:3.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center