Meisterschaft FE-13:  FC Aarau – FCL Schwyz-Uri 7:6 (4:0, 1:3, 2:3)

Montag, 20. März 2017 14:34 Uhr

Eine grosse innerschweizer Aufholjagd wurde nicht belohnt! Dies, nachdem man nach gutem Start (eine ‚sichere‘ Chance wurde vergeben!) in der Defensive begann, viele Geschenke zu verteilen, welche die Aarauer dankend annahmen. So lag man nach den ersten 30 Minuten krass 0:4 zurück, obwohl man selbst ebenfalls zwei, drei Tore erzielen hätte können. Die geplante Aufholjagd wurde im zweiten Drittel mit dem raschen 5:0 durch die präsentere Heimmannschaft ‚verschoben‘. Die Innerschweizer steckten jedoch nicht auf, kämpften mit grosser Moral gegen die Kanterniederlage. Obschon man auch zu Beginn des Schlussdrittels gleich einen Gegentreffer kassierte, erreichte man in der 80. Minute tatsächlich den 6:6-Ausgleich. Doch zwei Minuten vor Schluss lief man – vielleicht zu euphorisch – in einen Konter, und somit wurde die tolle Moral leider nicht belohnt.

Telegramm

Sportanlage Schachen Aarau Kunstrasen.- 60 Zuschauer.

FE-13 Team FCL Schwyz-Uri: Betschart; Annen (1), Suljovic; Schnarwiler; Küttel, Schelbert, Toggenburger (3), Imhof; Kojic. Bürgler, Calzolaro (1), Fontana, Hasler, Inderbitzin (1).

 

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1780  

download center