U-17-Meisterschaft: FCL-SCK – FC St. Gallen 0:4 (0:1)

Montag, 20. März 2017 14:20 Uhr

60 Minuten Top - 30 Minuten Flop - die Innerschweizer, starteten furios in das dritte Meisterschaft-Spiel.und dominierte man nach Belieben. Drückend überlegen, kreierte man Chance um Chance. Nach zwei ‚umstritten‘ annulierten Krienser Goals gingen jedoch die Ostschweizer nach einem Individuellen Fehler der Abwehr in Führung – wie aus heiterem Himmel. Die Luzerner liessen sich nicht beeindrucken und drückten weiter aufs Tor der Ostschweizer bis zu der 60. Minute. Dann aber fiel das Team regelrecht zusammen, die Abstände  stimmten nicht mehr, und so konterte sich St. Gallen am Schluss zu einem ungefährdeten 4:0-Sieg.             

Telegramm

Kriens, Kleinfeld.- 50 Zuschauer.

FCL-SCK U17: Suter; Kqira, Ochsenbein, Shaqiri, Munduki, Rodrigues, Sadiku, Pajaziti (77.Muff), Roth (83. Berisha), Sejdini (70. Marti), Marleku.

Tore: 38. 0:1, 66. 0.2, 83. Penalty 0:3, 90. 0.4.

Bemerkungen: FCL-SCK U17  ohne Radman (verletz), Schmidlin, Kacic (Aufgebot anderes Team).  

 

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center