U18-Meisterschaft: FC Luzern – Servette FC 3:3 (1:0)

Montag, 13. März 2017 13:30 Uhr

Die Genfer hatten etwas mehr Ballbesitz, doch der FCL kontrollierte in der 1. Halbzeit den Gegner recht gut und konnte dank Mithilfe des Servette-Torhüters 1:0 in Führung gehen. Nach der Pause konnte der FCL nach einer Balleroberung schnell nach vorne spielen und auf 2:0 erhöhen. Leider wurde dann der Zweitore-Vorsprung mit individuellen Fehlern leichtsinnig wieder verspielt. Zwar zeigte das Team von Ivan dal Santo eine gute Reaktion auf die zwei Gegentore und konnte wieder in Führung gehen. Aber auch diesmal führte eine Unachtsamkeit drei Minuten vor Schluss zum Ausgleich. In den letzten Minuten erarbeiteten sich die Luzerner noch einige gute Torchancen, die leider ungenutzt blieben, weshalb man etwas enttäuscht mit nur einem Punkt dastand.

Telegramm

Allmend-Süd, Kunstrasen 35.- 100 Zuschauer.

FC Luzern U-18: Staubli ; Trinkler, Ajeti, Burch, Heini (76. Kameraj) ; Mistrafovic, Bertucci ; Males, Diaz, Subasic, Emini.

Tore: 10. Diaz 1:0, 52. Diaz 2:0, 57. 2:1, 71. 2:2, 79. Kameraj 3:2, 87. 3:3.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1771  

download center