Meisterschaft U-15: Team Vaud Lausanne-Sports - FC Luzern 1:2 (1:1)

Montag, 28. November 2016 11:27 Uhr

Nach gutem Start und mehreren hochkarätigen Chancen wurden nach gut 20 Minuten die Offensivbemühungen belohnt und Leonardo de Castro konnte nach mustergültiger Vorarbeit von Diego Martin nur noch einschieben. Leider blieb danach die Effizienz in den Abschlüssen aus - und mit dem Pausenpfiff und dem einzigen Abschluss der Waadtländer in der 1. Halbzeit erhielt man das überraschende 1:1. Danach entwickelte sich ein Abnützungskampf: Anstelle von Kombinationsfussball wurde nun in packenden Duellen um jeden Ball gefightet. Nach einem Eckball von Ardon Jasari konnte Nenad Zivkovic mit dem Kopf reüssieren und der Vorsprung wurde schliesslich nicht unverdient über die Zeit gebracht. Die Mannschaft zeigte in diesem Spiel eine neue Seite und bewies Charakterstärke! Und zeigte eine geschlossene Mannschaftsleistung. Diesen Sieg zum Abschluss der Vorrunde hat es gebraucht, wird dem Team guttun und ein positives Gefühl geben für die Winterpause.

Telegramm

Lausanne. 50 Zuschauer.

FC Luzern U-15: Imfeld; Auf der Maur (63. Hausheer), Felder, Kneidl, Radi; Freimann, Massaro Villena; De Castro Carmona (70. Pfefferle), Martin (70. Jasari), Zivkovic, Hegglin.

Tore: 20. De Castro Carmona 0:1, 45. 1:1, 73. Zivkovic 1:2.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1767  

download center