Meisterschaft FE-14: Partnerschaft Ostschweiz - Partnerschaft Innerschweiz 3:5 (1:0, 0:2, 2:3)

Sonntag, 27. November 2016 16:45 Uhr

Im zweiten Partnerschafts-Spiel zeigten die Luzerner eine schwache Leistung – vor allem zu Beginn. Der mühevolle Start im ersten und zweiten Drittel war auf viele Fehlpässe und schlechte Entscheidungen gegen einen guten Gegner zurückzuführen. Mit eindrücklicher Arbeit ohne Ball ab dem zweiten und im dritten Drittel wurde der Gegner dann aber permanent unter Druck gesetzt. Bei Balleroberung wurde blitzschnell ‚umgeschaltet‘ und vor allem im letzten Drittel liess man Ball und Gegner sehr gut laufen und zeigte sich enorm spielfreudig. Den Zuschauern wurde so ein attraktives Offensivspiel geboten.

Telegramm

Gründenmoss, St. Gallen (Kunstrasen) - (80 Zuschauer)

FC Luzern FE-14: Krummenacher; Fernandes (61. Amdebrhan), Berisha, Bucher, Wyrsch; Ehrat (15. Rancic), von Euw (61. Naef), Jaquez, M. Willimann, A. Willimann; Fink.

Tore: 20. 1:0, 34. M. Willimann (Fink) 1:1, 43. Fink (A. Willimann) 1:2, 61. Fink 1:3, 63. Fink 1:4, 71. 2:4, 83. 3:4, 88. Berisha 3:5.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1771  

download center