Erstliga-Meisterschaft: FC Münsingen - FCL U21 1:3 (0:2)

Montag, 14. November 2016 12:27 Uhr

Bei tiefen und unebenen Platzbedingungen entwickelte sich ein kampfbetonter und von vielen Zweikämpfen geprägter Spitzenkampf. Dabei erwies sich der Leader aus Luzern als zielstrebiger und effizienter. Bis zur 70. Minute hatte die Seoane-Equipe so eine gute Spielkontrolle – doch im Endspurt setzte dann Münsingen alles auf eine Karte und der erste Treffer des Feuz-Teams hatte eine schwierige Druckperiode für die Luzerner zur Folge. Dies auch, weil man es verpasste, in diesen Schlussminuten die Konter sauber zu Ende zu spielen. Insgesamt aber doch ein verdienter Sieg auf schwierigem Terrain!

Telegramm

Sandreutenen, Münsingen.- 200 Zuschauer. SR: Hänggi.

FC Münsingen: Bathuan (60. Müller); Strahm, Aegerter, Dreier A., Funaro; Murina (88. Fryand), Selmani, Plüss (64. Erzinger); Lavorato, Christen, Gasser.

FC Luzern U21: Schnarwiler; Bender, Paglia, Knezevic, Sidler; Voca, Ugrinic, Rüedi; Vargas (65. Riedmann), Kameraj (65. Ulrich), Hoxha (77. Nguyen).

Tore: 18. Vargas 0:1, 44. Vargas 0:2, 47. Kameraj 0:3, 73. Christen 1:3.

Bemerkungen: FCL ohne Binaku, Miranda, Wolf, Devcic, Kirschenhofer (alle verletzt), Enzler (Nationalmannschaft). Gelb: 29. Murina, 71, Riedmann, 75. Ulrich, 86. Bender (alle Foul). Rote Karte: 93. Aegerter (Notbremse).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1771  

download center