Meisterschaft U-18: FC Luzern  - FC St. Gallen 2:1 (1:1)

Montag, 07. November 2016 14:42 Uhr

Eine disziplinierte Team-Leistung ermöglichte diesen Sieg gegen den bisherigen Tabellendritten. Obwohl nach 15 Minuten im Rückstand geraten wurde gut organisiert weiter gespielt und jeweils schnell umgeschaltet. Aber der Finish (schlechter letzter Pass) war oft sehr mangelhaft. Immerhin gelang Lino Lang kurz vor der Pause durch einen entschlossenen Schuss von der Strafraumgrenze aus der Ausgleich. In der zweiten Halbzeit gab es nur wenige Chancen auf beiden Seiten. Und das Dal Santo-Team konnte auf einen  seitlichen Freistoss mit einem Ablenker den Sieg ins Trockene bringen.

Telegramm

Sportanlage Allmend (Kunstrasen). 75 Zuschauer.

FC Luzern U-18: Staubli; Subasic, Ajeti, Burch, Dervenic; Garcia Balda (58. Mijajlovic), Perkovic; Simic, Gülec (34. Lang), Diaz (Harambasic), Emini.

Tore: 15. 0:1, 40. Lang 1:1, 88. Simic 2:1.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center