Meisterschaft U-16: Grasshopper-Club Zürich – FC Luzern 3:3 (2:0)

Montag, 31. Oktober 2016 12:51 Uhr

Nach gutem Start der Luzerner, die durch schnelles Umschaltspiel immer wieder gefährlich vor das GC-Tor kamen, ohne die Chancen zu nutzen, fielen zwei GC-Tore ‚aus dem Nichts’ nach ungenügender Verteidigungsarbeit am eigenen Strafraum noch vor der Pause. Wichtig dann, dass unmittelbar nach dem Wechsel Mistrafovic nach einem Freistoss von Males der Anschlusstreffer für das Team von Raffi Keller gelang. Und nach zwei Goals von Rüedi lagen die Innerschweizer sogar kurz vor Spielende vorne. In der 93. Minute mussten sie jedoch noch den Ausgleichstreffer entgegennehmen. Mit einen Cupsieg, drei Meisterschafts-Siegen und einem Untentschieden in der Meisterschaft blickt die U-16 auf einen erfolgreichen Oktober zurück!

Telegramm

GC/Campus, Niederhasli, 100 Zuschauer.

FCL U-16: Ullrich; Suta, Bütler (79. Santoro), Ukaj, Bode; Galeati (75. Tramontano), Mistrafovic; Hermann (58. Krasniqi); Molliqaj, Males, Rüedi.

Tore: 24. 1:0, 45. 2:0, 46. Mistrafovic (Males) 2:1, 76. Rüedi (Molliqaj) 2:2, 87. Rüedi (Males) 2:3, 93. 3:3.

Bemerkungen: FC Luzern U-16 ohne Das Neves, Sidler, Soriano (verletzt) und Tschopp (mit Damen NLA).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center