Meisterschaft FE-14: FCL Schwyz-Uri – Team Locarnese  4:1 (2:0, 1:1, 1:0)

Montag, 24. Oktober 2016 12:24 Uhr

Die beiden Mannschaften duellierten sich auf Augenhöhe. Dank der besseren Offensivleistung gewannen die Luzerner verdient. Dass die Urkantönler in Führung gingen, konnten sie einem Geschenk verdanken. Ein Tessiner Verteidiger spielte den Ball ins eigene Tor. Nach der ersten Pause (2:0) mussten die Einheimischen zehn Minuten in Unterzahl agieren, wehrten sich aber tapfer, mussten aber doch das Anschlusstor kassieren. Dass Pasalic umgehend das 3:1 erzielte, verhinderte eine Tessiner Aufholjagd. Im letzten Drittel wartete man vergebens auf eine Schlussoffensive des Gegners. Im Gegenteil: Erneut Von Euw schoss zum Endresultat ein.

Telegramm

Wintersried, Ibach. 50 Zuschauer.

FE-14 Team FCL Schwyz-Uri: Kahrimanovic; Bieri (Kündig), Gisler (Bieri), Barbaro (Ysikli), Schelbert, Prenaj (Regja), von Euw 2 (Pasalic 1), Molina (Toski); Isikli.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1771  

download center