Erstliga-Meisterschaft: FC Luzern U21 – FC Muri 2:1 (1:1)

Sonntag, 23. Oktober 2016 13:20 Uhr

Nach der Gala in Zug (5:1-Auswärtssieg eine Woche zuvor) gings zuhause aus Luzerner Sicht gegen Muri bedeutend harziger zu. Das Seoane-Team tat sich sehr schwer, auf dem tiefen Rasen im Allmend-LA-Stadion das richtige Timing zu finden. Dass Ex-FCL-Goalgetter Christian Ianu die Gäste nach 20 Minuten mit einem Klasse-Lob über Enzler hinweg in Führung brachte, erleichterte es den Luzernern nicht, einen (erwarteten) weiteren Sieg einzufahren. In der Folge vermied die FCL-Abwehr solche Patzer wie beim 0:1, beanspruchte aber beim Pfostenschuss von Fidan Tafa fünf Minuten später doch das Glück, um nicht deutlicher in Rückstand zu geraten. Wichtig, dass Nguyen Phi mit einem gut gezirkelten Freistoss noch vor der Pause der Ausgleich für den Leader erzielte. Nach dem Wechsel gab es lange Zeit beidseitig kaum Torchancen zu notieren. Ein gezielter Flachschuss von Schneider, den Enzler stark entschärfte, läutete die Endphase ein, in der Joker Riedmann die perfekte Vorarbeit von Ulrich in der 85. Minute vollendete. 

Telegramm

Allmend, LA-Stadion. 300 Zuschauer. SR: Schelb.

FCL U21: Enzler; Ulrich, Knezevic, Kadrija (46. Voca), Bender; Vargas (79. Riedmann), Arnold, Nguyen, Rüedi (71. Zgraggen); Hoxha, Kameraj.

FC Muri: Hofer; Stadelmann, Parente, Knezevic, Matoshi; Rätz (77. Schneider), Müller, Thaqaj (82. Gashi); Miliqaj, Janu, F. Tafa.

Tore: 20. Ianu 0:1, 33. Nguyen 1:1, 85. Riedmann (Ulrich) 2:1.

Bemerkungen: FCL ohne Binaku, Miranda, Wolf und Defcic (alle verletzt). 25. Pfostenschuss Tafa.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center