Meisterschaft U-15: Neuchâtel Xamax - FC Luzern 3:3 (2:2)

Montag, 17. Oktober 2016 12:01 Uhr

Die Luzerner U15 zeigte eine durchzogene Leistung. Trotz einer schnellen 2:0-Führung brachte man sich immer wieder durch Eigenverschulden in Bedrängnis und lag zwischenzeitlich sogar mit 2:3 zurück. Ob man sich durch die sehr rüden Aktionen der Xamaxien und einen ausgebliebenen Penaltypfiff verunsichern liess, bleibt offen. Durch einen schön kombinierten Angriff und dem Lattenunterkanten-Tor konnte man aber doch noch einen Punkt mit nach Hause nehmen. Ein Detail am Rande: Als aktuell Tabellen-Zwölfter hat das Renggli-Team bei einem Torverhältnis von 35:32 am meisten Tore von allen 14 Teams der nationalen U15-Gruppe erzielt!

Telegramm

Neuenburg. - 50 Zuschauer.

FC Luzern U-15: Radtke; Auf der Maur (68. Felder), Radi, Kneidl; Freimann, Martin (59. Oroshi), Massaro Villena (68. Jaquez), Hegglin; Fink (68. Pfefferle), Zivkovic, Owusu.

Tore: 8. Fink 0:1, 10. Fink 0:2, 21. 1:2, 33. 2:2, 57. 3:2, 75. Owusu 3:3.

 

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1767  

download center