Meisterschaft U-16: FC Luzern – FC Thun 3:2 (1:1)

Montag, 10. Oktober 2016 16:32 Uhr

Trotz klarem Chancenplus gingen die Luzerner bloss mit einem Unentschieden in die Pause. Zu viele sehr gute Möglichkeiten wurden fahrlässig ausgelassen. In der 2. Halbzeit liessen die Blauweissen ihrem Gegner zunehmend mehr Spielraum - und gerieten so plötzlich in Rückstand. Wegweisend, dass in der 70. Minute der Luzerner Torhüter einen Foulelfmeter abwehrte und so sein Team im Spiel hielt. Knapp 10 Minuten später gelang Dreifach-Torschütze Darian Males nach Vorarbeit von Tramontano der Ausgleich und in der 90. Spielminute das vielumjubelte Siegestor. Fazit: Ein glücklicher, aber aufgrund des Chancenplus nicht ganz unverdienter Last-Minute-Sieg!

Telegramm

Allmend Süd, 100 Zuschauer.

FCL U-16: Ullrich; Santoro (66. Marinovic), Bütler, Ukaj; Suta, Rüedi (70. Tramontano), Mistrafovic (58. Krasniqi), Hermann, Bode; Molliqaj, Males.

Tore: 18. Males 1:0, 43. 1:1, 62. 1:2, 79. Males (Tramontano) 2:2, 90. 3:2 Males.

Bemerkungen: U-16 ohne Balaruban, Das Neves, Galeati, Kaufmann, Sidler, Soriano (alle verletzt) und Tschopp (Damen NLA).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center