FE-13: Team Zugerland - FCL Schwyz-Uri   8:6 (4:3, 2:0, 2:3)

Dienstag, 04. Oktober 2016 15:32 Uhr

Bei herrlichen Wetterbindungen duellieren sich die beiden Mannschaften auf Augenhöhe. Dem Gast aus den Urkantonen fehlt im gegnerischen Strafraum die Entschlossenheit. Es entwickelte sich ein interessantes Spiel, bei dem das Heimteam die gegnerischen Stellungsfehler rigoros ausnütze und das Skore in die Höhe schraubte. Nach der Pause waren es die Einheimischen, die in der Offensive abermals gefährlich in Szene traten. Dann und wann konnte auch der Gegner einige Duftmarken im Zuger Strafraum setzen. Jedoch ohne Erfolg. Ganz anders die Zuger. Ihnen gelangen dank mehr Präzision und Wucht im Angriffsspiel zwei weitere Tore. Gegen Ende wurde es nochmals spannend, doch die zwei Tore der FCL-Offensivabteilung fielen zu spät.

Telegramm

Herti-Allmend, Zug. - 80 Zuschauer.

FE-13 Team FCL Schwyz-Uri: Betschart; Inderbitzin 1, Annen; Jaun 1, Bürgler (Imhof), Bienz 1 (Meffert), Schelbert (Küttel), Ordonez 1; Toggenburger 2 (Kojic).

Bemerkungen: Annen zog sich eine schwere Armverletzung zu. Gute Besserung!

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center