Meisterschaft U-18: FC Sion - FC Luzern 3:1 (1:0)

Montag, 26. September 2016 12:09 Uhr

Eine weitere unnötige Niederlage durch drei Geschenke. Der FCL macht es dem Gegner jeweils zu leicht, in dem man die Tore praktisch für ihn vorbereitet. Nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Natispieler Lorenzo di Michelangeli bereits nach 13 Minuten war der FCL noch unter Schock: Dem FC Sion wurde der Ball regelrecht vor die Füsse gelegt, um das 1:0 zu erzielen. Obwohl in der Pause besprochen, verging keine Minute und der Sion konnte nach einem weiteren Fehler das 2:0 feiern. Beim vorentscheidenden 3:0 stellte sich der FCL kein bisschen besser an als bei den beiden Toren zuvor. Immerhin konnte der FCL durch einen Penalty auf 3:1 verkürzen.

Telegramm

Ancien Stand Sion (Naturrasen. 50 Zuschauer.

FC Luzern U-18: Staubli, Subasic, Burch, Kälin, Trinkler; Di Michelangeli (13. Harambasic), M.Mijajlovic (78. D. Kozarac), M.Perkovic, O.Osmanovic (60. S.Diaz); Simic, Lang.

Tore: 18. 1:0, 46. 2:0, 59. 3:0, 93. Lang (Penalty) 3:1.

Bemerkungen: FCL ohne Zizzi, Garcia, Osaj, Brnic (alle verletzt).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1780  

download center