D-9-Meisterschaft: FC Malters Da - FCL FE-12 0:8 (0:2, 0:3, 0:3)

Sonntag, 25. September 2016 13:38 Uhr

Eine ‚gewohnt‘ solide Leistung auch in Malters: Dessen Team stand zu Beginn gut organisiert in der Defensive und blockierte schon vor dem Strafraum viele Angriffsversuche der Luzerner ab. Der FC Luzern zeigte sich in einigen Passkombinationen als (zu) kompliziert in der Spielanlage und es gelangen nur zwei Treffer nach schön vorgetragenen Angriffsversuchen zur Pausenführung nach dem ersten Drittel. Auch danach erreichten die Ballverarbeitung und die Passqualität bei den Luzernern nicht ganz das gewohnt hohe Niveau. Aber an diesem Tag genügte es trotzdem zu einem diskussionslosen und verdienten Sieg.

Telegramm

Samstag, Kunstrasenplatz Oberei, Malters. - 50 Zuschauer. Sehr gute Spielleitung

FCL FE-12: Müller, Cordone; Hüsler,  Büeler, Bachmann, Estermann, Walker, Cvetkovic, Frokaj, Fiechter, Shala, Freimann.

Tore: 10. Freimann (Walker) 0:1, 12. Walker (Cvetkovic) 0:2, 29. Fiechter (Frokaj) 0:3, 31. Frokaj (Shala) 0:4, 35. Shala (Bachmann) 0:5, 67. Shala (Frokaj) 0:6, 70. Frokaj (Hüsler) 0:7, 73. Shala (Frokaj) 0:8.

 

Bemerkungen: 2 Lattenschüsse und ein Pfostenschuss FC Luzern. FCL ohne Waldis, Bucheli, Sadriu, Fankhauser und Pandurovic (Einsatz in der FE-13).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center