U15-Meisterschaft: FC Luzern – FC Winterthur 1:4 (0:2)

Montag, 19. September 2016 11:27 Uhr

Die Luzerner U15 ging nach einem miserablem Auftritt verdient mit 1:4 als klarer Verlierer gegen die Gäste aus Winterthur vom Platz. Am heutigen Spieltag funktionierten die einfachsten Basiselemente im Fussball wie das Ballstoppen oder Passen nicht und so hatte man viel zuviel mit sich selber zu tun als erfolgreich ein Spiel im Mannschaftssport Fussball gewinnen zu können. 

Telegramm

Allmend. 80 Zuschauer.

FCL-U15: Radtke; Pfefferle, Kneidl, Freimann, Auf der Maur (76. Gehrig); Owusu,  Hegglin (69. Felder), Massaro (61. Radi); Martin (46. Hausheer), Zivkovic, Oroshi.

Tore: 11. 0:1, 32. 0:2, 51. 0:3, 83. 0:4, 86. Zivkovic 1:4.

Bemerkungen: FCL Durakovic, De Castro, Jasari (alle verletzt).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center