U18-Meisterschaft: FC Luzern – Team Winterthur/Schaffhausen 1:2 (1:1)

Montag, 19. September 2016 11:25 Uhr

Eine bittere Niederlage in der 94 Minute! Es war ein ausgeglichenes Spiel, wobei auf beiden Seiten kein grosser Spielfluss zustande kam. Trotz vielen einfachen Ballverlusten und zu langsamem Spielaufbau konnten sich die zwei Teams aber doch ein paar Möglichkeiten erarbeiten. Das Team Winterthur konnte nach 18 Minuten eine solche nützen und so musste der FCL wieder einem Rückstand nachrennen. Der Ausgleich gelang durch einen Foulpenalty in der 27 Minute. In der zweiten Halbzeit konnte der FCL zwar den Führungstreffer erzielen, jedoch wurde er wegen Offside (?) annulliert. In den letzten 20 Minuten konnte man eine Überzahl (Winterthurer Platzverweis) nicht ausnützen - und so kassierte man in der Nachspielzeit auf Freistoss das 1:2.

Telegramm

Allmend Luzern. 80 Zuschauer.

FCL U18: Staubli; Subasic, Dervenic, Burch, di Michelangeli; Bertucci (65. Diaz), Perkovic, Emini, Osmanovic; Lang (78. Mihajlovic), Simic.

Tore: 18. 0:1, 27. Emini (Pen.) 1:1, 93. 1:2.

Bemerkungen: FCL ohne Garcia, Osaj, Brnic (alle verletzt) und Trinkler (krank). 70. Ausschluss Thaqi (Winterthur).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center