Meisterschaft FE-13: AC Bellinzona – FCL Schwyz-Uri 6:9 (1:2, 2:2, 3:5)

Montag, 29. August 2016 12:15 Uhr

Im ersten Meisterschaftsspiel der neuen FE-13 FCL Schwyz-Uri überzeugte die Innerschweizer Mannschaft von Beginn weg mit Leidenschaft und auch immer wieder mit guten spielerischen Ansätzen. So wurde der frühe Rückstand noch im ersten Drittel verdient ‚gekehrt‘. Auch im zweiten Drittel war man die bessere Mannschaft, lud den Gegner aber immer wieder durch Ungenauigkeiten oder falsche Entscheidungen im Spielaufbau zum Kontern ein. Dies kam dem raschen Umschaltspiel und dem schnellen Stürmer Bellinzonas entgegen. So hielt man trotz Überlegenheit den Gegner zu lange im Spiel. In der Tessiner Mittagshitze liess dann die Konzentration auf beiden Seiten im Schlussdrittel etwas nach, was einen torreichen letzten Spielabschnitt ermöglichte, mit dem verdientermassen besseren Ende für das Gästeteam. Der Meisterschaftsstart ist somit geglückt, und es können mit Zuversicht die weiteren Herausforderungen in Angriff genommen werden.

Telegramm

Stadio comunale, Rasen, Bellinzona.- 80 Zuschauer.

FE-13 Team FCL Schwyz-Uri: Betschart; Annen 2, Inderbitzin; Jaun 2, Küttel, Schelbert, Hasler, Imhof, Toggenburger 3, Fontana, Bürgler, Kojic 2, Meffert, Schnarwiler.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1780  

download center