U18-Meisterschaft: Young Boys – FC Luzern 4:0 (1:0)

Montag, 29. August 2016 12:06 Uhr

In der 1. Halbzeit hatten die Luzerner dank einer guten Leistung ein klares Chancenplus, doch man liess die Effizienz vermissen. Dies rächte sich schon in der 40. Minute, als man sich bei einem Corner zu naiv verhielt und YB das Führungstor gewährte. In der 2. Halbzeit verlief das Spiel bis zum 0:2 ausgeglichen. Allerdings konnten sich die Luzerner jetzt keine klaren Chancen mehr erspielen, da der letzte Pass oft ungenau oder die falsche Lösung war. Fatale Fehler im Spielaufbau und im Stellungsspiel ermöglichten YB die weiteren Tore. Fazit: Die Kaltblütigkeit muss verbessert werden, vor allem aber auch das Abwehrverhalten mit den krassen Aussetzern…

Telegramm

Bern. 80 Zuschauer.

FCL U18: Staubli; K. Kozarac, Dervenic, Burch, di Michelangeli; Emini, Perkovic (77. Bertucci), Diaz; Mijailovic (70. Osaj), Lang, Simic (65. D. Kozarac).

Tore: 43. 1:0, 71. 2:0, 80. 3:0, 84. Penalty 4:0.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1771  

download center