Trainingsspiel FE-14: FC Luzern – BSC Young Boys 5:3 (0:0, 3:3, 2:0)

Donnerstag, 18. August 2016 18:16 Uhr

Das Spiel musste kurzfristig vor dem Anpfiff, aufgrund des heftigen Gewitters in Luzern, auf den Kunstrasen verschoben werden. Das erste Drittel der Luzerner war sehr schwach und die Spieler waren nicht bereit an ihr Limit zu gehen. Auch der Anfang des zweiten Drittels wurde verschlafen und man lag mit 0:3 in Rückstand. Durch ein kurzzeitiges Aufbäumen konnte der FCL noch vor der zweiten Pause den Rückstand weg machen und zum 3:3 ausgleichen. Das dritte Drittel war sehr ausgeglichen, der FCL konnte die Partie jedoch kurz vor Schluss für sich entscheiden. Fazit: Sehr magere Kost des FCL-Teams mit einem glücklichen Sieg am Schluss.

Telegramm

Allmend Luzern - 40 Zuschauer.

FC Luzern FE-14: Loretz (Krummenacher); Wyrsch (Fernandes)., Kozarac (Berisha), M.Willimann, Ademi (Luchs), A.Willimann, Massaro, Rupp, Jaquez (Huruglica), Ottiger, Fink (Löpping)

Tore: 35. 0:1, 43. 0:2, 46. 0:3, 51. Rupp 1:3, 54. Berisha 2:3, 56. Rupp 3:3, 86. Fink 4:3, 89. Massaro 5:3.

Bemerkung: FCL ohne Bieri (verletzt).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1771  

download center