U19: 1:1 gegen Irland zum Abschluss

Sonntag, 16. November 2014 18:32 Uhr
Das Schweizer U19-Nationalteam von Heinz Moser gewann bei der EM-Ausscheidung in Irland auch die zweite Partie gegen Malta klar. Nach dem 8:0 gegen Gibraltar siegten die Schweizer diesmal 7:1. Von den Luzernern spielte Phi Nguyen durch, Joao Oliveira wurde in der 61. Minuten eingewechselt. Mit diesem Sieg qualifizierte sich die Schweiz bereits vorzeitig für die nächste Runde. Am Dienstag im letzten Spiel gegen den Gastgeber erreichte die Schweiz ein Unentschieden. Aldin Turkes brachte das Team von Heinz Moser schon nach zwei Minuten in Führung. Die Iren kamen kurz nach Wiederbeginn zum Ausgleich. Von den drei Luzernern kam diesmal nur Joao Oliveira zum Einsatz - er wurde bei Halbzeit eingewechselt.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center