Erstliga-Meisterschaft: Schötz – FC Luzern U21 1:3 (1:3)

Montag, 15. August 2016 12:14 Uhr

Nach einer umstrittenen Penaltyszene im Luzerner Strafraum bat der Schiedsrichter die beiden Teams kurz vor der Pause zur zweiten Trinkpause in der Hitze – und in den folgenden fünf Minuten besorgten Rüedi und Ulrich mit ihren zwei Treffern effizient die Vorentscheidung. Zuvor hatte das Platzteam das frühe ‚Traum-Führungstor‘ von Ruben Vargas (Direktabnahme via Pfosten, aus grosser Distanz) wieder ausgeglichen.

Telegramm

Wissenhusen.- 250 Zuschauer.- SR: Carrard.

FC Schötz: Hönger; Ramadani, Ferricchio, Gänsler; Pekas (46. Rapelli), Stephan, Saliu; Skeraj, Zenger (66. Boussaha) Nikmengjaj (80. Grüter), Koch.

FC Luzern U21: Enzler; Bender, Knezevic, Miranda, Zgraggen; Voca, Ulrich, Rüedi (86. Kirschenhofer), Wolf, Hoxha (66. Kameraj); Vargas (80. Riedmann.

Tore: 14. Vargas 0:1, 21. Nijmangjaj 1:1, 42. Rüedi 1:2, 45. Ulrich 1:3.

Bemerkungen: 70. Lattenschuss Nikmengjaj.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1767  

download center