U18-Trainingsspiel: FC Luzern – FC Thun-Berner Oberland 3:2

Montag, 27. Juni 2016 12:45 Uhr

Erfolgreicher Einstand für Ivan dal Santo

In einem Vergleichsspiel gegen das U18-Team von Thun-Berner Oberland testete der neue FCL-U18-Trainer Ivan dal Santo (löst Patrick Schnarwiler ab, der als Talentmanager zu GC wechselt) die FCL-U18-Kandidaten der nächsten Saison. Dal Santo war bis 2007 Spieler in der 1. Mannschaft des FC Luzern (Bild). Zuvor spielte er beim Neuchatel Xamax, St. Gallen (2000 Schweizer Meister!) und dem FC Zürich ebenfalls in der höchsten Schweizer Liga. Und als 19jähriger hatte er bereits 1991 den Sprung ins Profikader des FC Wettingen geschafft, der dann in dieser Saison aus der Nationalliga A abstieg. Die Trainerkarriere begann dal Santo 2009 als Spielertrainer beim FC Dietikon und dann beim FC Oerlikon-Polizei, bevor er als Trainer Zug 94 2012 aus der zweiten Liga in die Erste Liga Classic zurückführte. Zuletzt trainierte Ivan dal Santo (seit 2014) Rapperswil/Jona U15.

FC Luzern, 1. Halbzeit: Staubli: Trinkler, Callaku, Burch, Dervenic, Diaz, Balmer, Mijailovic, Lang, Garcia 1, Berisha.- FC Luzern, 2. Halbzeit: Schmid, Brnic, K. Kozarac, Osmanovic, Di Michelangeli, Perkovic, Borrillo (70. Simic), Bertucci, Almeida (75. Subasic), D. Kozarac 2 (75. Osaj), Pajaziti.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center