Meisterschaft FE-13: Selezione Luganese - FCL Schwyz-Uri 4:10 (2:2, 1:4, 1:4)

Sonntag, 12. Juni 2016 12:28 Uhr

Zum Saisonabschluss gewann das Team FCL Schwyz-Uri dank einer spielerisch und läuferisch überzeugenden Leistung wie eine Woche zuvor beim FC Lugano auch gegen die Selezione verdient. Mit einer etwas konsequenteren Chancenauswertung wären sogar noch mehr Tore möglich gewesen.  Im ersten Spielabschnitt konnte man dabei die spielerische und läuferische Überlegenheit trotz grossem Aufwand resultatmässig noch nicht belohnen. Ab dem Mittelabschnitt konnte man das Tempo erfreulicherweise weiter hoch halten und die Torchancen gegen die etwas nachlassenden Luganesi nun resoluter ausnützen. Auch im Schlussabschnitt zeigten die Gäste den zahlreich mitgereisten Fans immer wieder schöne Spielkombinationen. Damit ist für das Team FCL Schwyz-Uri die Saison beendet und man darf zuversichtlich und motiviert ins FE-14 Abenteuer starten.

Telegramm 

Lugano Cornaredo, Kunstrasen. - 40 Zuschauer.

FE-13 Team FCL Schwyz-Uri: Peluso (Kahrimanovic); Barbaro, Gisler (Kündig); Reichmuth 3, Prenaj 1 (Regja), Mühlebach (von Euw), Schelbert 2, Morina 1 (Shala); Isikli 2 (Muoser 1)

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center