U-15-Meisterschaft: Lausanne – FC Luzern 2:1 (0:1)

Sonntag, 22. Mai 2016 12:34 Uhr

Die U15 des FC Luzern musste sich in Chavannes gegen Lausanne nach einem sehr intensiven Spiel unglücklich geschlagen geben. Die Innerschweizer zeigten sich von Anfang an aggressiv, initiativ und lauffreudig und ging verdient (jedoch mit ein zwei Toren zuwenig) mit einer 1:0-Führung in die Pause. Nach dem Wechsel liest man weitere Möglichkeiten aus und leistete sich zehn unkonzentrierte Minuten - und lag 1:2 zurück. Dann nahm man das Spielgeschehen wieder in die Hand, vermochte aber aus vielen aussichtsreichen Positionen nicht mehr zu reüssieren.

Telegramm

Lausanne-Chavanne. 100 Zuschauer.

FCL: Soriano, Freimann, Bütler, Ukaj, Bode, Tschopp, Said (63. Hermann), Unternährer (74. Balaruban), Pinto (68. Schumacher), Durakovic, Marinovic.

Tore: 40. Marinovic 0:1, 60. 1:1, 65. 2:1.

Bemerkungen: FCL ohne Kaufmann, Süess, Zivkovic, Kneidl, Guiomar (alle verletzt), Mistrafovic, Males, Molliqaj (alle U16).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center