IFV-D-Cup, Halbfinal: FC Perlen-Buchrain Da – FC Luzern FE-12 1:16 (0:5; 1:3, 0:8)

Donnerstag, 19. Mai 2016 15:05 Uhr

Nur die Trainer Cyrill und Hausi Eberhard bemerkten die fehlende Frische der FCL-Spieler: Die Müdigkeit vom intensiven Einsatz am vergangenen FCL-Pfingstmasters zeigte sich zu Beginn bei einzelnen Spielern in unkonzentrierten und stumpf wirkenden Aktionen. Der Gegner war an diesem Tag aber zu harmlos und zeigte zu grossen Respekt vor dem FC Luzern, als dass er ihm gefährlich werden konnte. Das gepflegte Kurzpassspiel, vor allem im letzten Drittel, zahlte sich aus und so entstanden viele sehenswerte Kombinationen mit erfolgreichen Abschlüssen. Die FE-12-Jungs freuen sich auf das Finale am Fronleichnam-Donnerstag in Horw, der Finalgegner wird erst am Montag ermittelt.

Telegramm

Hinterleisibach, Buchrain, Rasenplatz. 100 Zuschauer. Sehr gute Spielleiterleistung.

FCL-FE-12: Stillhart, Steiner; Gamper, Freimann, von Holzen, Häfliger, Campisi, Breedijk, Dermaku, Muhammad, Meyer, Adiller.

Tore: Muhammad (5), Dermaku (4), Häfliger (3), Campisi, Freimann, Breedjik, Eigentor Perlen-Buchrain

Bemerkungen: FCL mit Pfostenschuss und ohne Macheras (Schulanlass)

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center