D9-IFV-Cup-Viertelfinal: FC Küssnacht Da - FC Luzern-FE-12 0:5 (0:0, 0:2, 0:3)

Dienstag, 03. Mai 2016 11:15 Uhr

Ein sicherer Cupspiel-Sieg des Eberhard-Team in Küssnacht, obschon die Luzerner lange Zeit Mühe hatten, gegen die gut organisierten und kämpferischen Schwyzer den Weg zum gegnerischen Tor zu finden. Dies auch, weil einige FCL-Jungs nicht gerade den besten Tag erwischten. Mit einem Kopftor des Ex-Küssnachters Dion Dermaku und ein ‚Strich‘ von Bung-Hua Freimann ins Lattendreieck wurden dann die Weichen auf Sieg gestellt. Im letzten Drittel machten die Luzerner dann mit drei weiteren Treffern deutlich alles klar, doch war Trainer Hausi Eberhard nur bedingt zufrieden: „Vielfach agierten wir zu wenig geduldig. Und manchmal fehlte das geforderte schnelle Umschalten.“

Telegramm

Luterbach Küssnacht, Kunstrasenplatz 33. 100 Zuschauer.

FCL-FE-12: Steiner, Stillhart; Gamper, von Holzen, Campisi, Adiller, Meyer, Freimann, Dermaku, Häfliger; Muhammad, Macheras.

Tore: 27. Dermaku 0:1, 43. Freimann 0:2, 61. Muhammad 0:3, 65. Muhammad 0:4, 75. Meyer 0:5.

Bemerkungen: FCL ohne Breedijk (abwesend). FCL mit drei Schüssen an die Torumrandung.

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1762  

download center