U-18-Meisterschaft; FC Basel - FC Luzern 5:2 (2:1)

Montag, 25. April 2016 14:15 Uhr

Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit mit vielen guten Aktionen und Angriffsfussball durften die Luzerner auf einen Punktgewinn gegen den Tabellenzweiten (nach der GC-Niederlage in St. Gallen jetzt nur noch einen Punkt hinter dem Zürcher Leader) hoffen. Doch dann folgte eine klare Unterlegenheit in der 2. Halbzeit. Ein ungenügendes Defensivverhalten bei drei Eckballtoren der Basler läutete die Niederlage auf einem Toprasen im Campus Basel ein.

Telegramm

St. Jakob. Naturrasen.100 Zuschauer.

FC Luzern: Schnarwiler; Krasniqi, Njau, Kadrija (ab 46. Dervenic), Trinkler; Ugrinic, Emini, Kirschenhofer (ab 69. Kozarac); Kameraj, Lang, Shabani.

Tore: 5. 1:0, 27. Lang (Kameraj) 1:1, 40. 2:1, 57. 3:1, 81. 4:1, 85. 5:1, 86. Kameraj (Ugrinic) 5:2,

Bemerkungen: Luzern ohne Ulrich, Miranda, Sidler, Vargas, Wolf und Zgraggen (alle U21) sowie Hoxha (gesperrt). 47. Verwarnung Dervenic (Grobes Spiel).

NEWSROOM NACHWUCHS

Alle News Löwenschule Mitteilungen Spielberichte U21 Spielberichte U18 Spielberichte U17 Spielberichte U16 Spielberichte U15 Spielberichte FE-14 Spielberichte FE-14 SZ-UR Spielberichte FE-13 Spielberichte FE-13 SZ-UR Spielberichte FE-12
  1 - 6 / 1767  

download center